Aktuelles aus

Anlässlich des Gedenkens an den Mauerfall am 9. November besuchte der Leitungskurs Geschichte der Jahrgangsstufe 13 für zwei Projekttage die Gedenkstätte „Point Alpha“.

Am 18. November 2022 fand der Tag der offenen Tür der Wigbertschule statt. Hier lesen Sie den Bericht darüber.

Der Biologie-LK der Jahrgangsstufe 12 von Studienrat Jan Kierblewski war Anfang November bei Future Space zu einem Laborbesuch in Kassel, bei dem fleißig gearbeitet wurde.

Anfang Oktober fand auf der Rhönkampfbahn in Hünfeld der Kreisentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ im Bereich der Leichtathletik statt. Die Wigbertschule qualifizierte sich dabei souverän für den Regionalentscheid.

Erstmals seit dem Jahr 2018 besuchte Anfang Oktober wieder eine Gruppe von 17 Schülerinnen und Schülern von Schulen der Hünfelder Partnergemeinde Proskau die Wigbertschule.

Anfang Oktober wurden erfolgreiche Schülerinnen und Schüler für ihre hervorragenden Laufleistungen beim diesjährigen 28. Fulda-Mini-Marathon der Sekundarstufe I geehrt.

Ende September hat die Fußball-Mannschaft der Wigbertschule erfolgreich am Kreisentscheid in der Johannisau in Fulda teilgenommen. Dabei vertrat sie in diesem Jahr nun schon zum fünften Mal ihre Schule beim bundesweiten Schulwettbewerb.

Die Wigbertschule Hünfeld wurde Ende September in einer Onlineveranstaltung vom stellvertretenden Vorsitzenden von MINT Zukunft e.V. Prof. Dr. Hannes Federrath als „Digitale Schule“ ausgezeichnet.

Fast alle 900 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer liefen Ende September an einem wunderschönen Herbsttag um den Haselsee.

Anfang Oktober wurden die Schülerinnen und Schüler der Wigbertschule für ihre hervorragenden Laufleistungen beim diesjährigen 28. Fulda-Mini-Marathon der Sekundarstufe I geehrt.

Bei leichtem Nieselregen starteten Mitte September insgesamt 31 Schülerinnen und Schüler der Wigbertschule der Sekundarstufe I beim diesjährigen 28. Fulda-Marathon über die Strecke von 4,4 km.

Aufgrund ihres Engagements in den Bereichen Umwelterziehung und Nachhaltigkeit ist die Wigbertschule in Hünfeld mit dem Prädikat „Hessische Umweltschule“ ausgezeichnet worden.

Eine Einschulung in die weiterführende Schule ist für alle Beteiligten immer ein großer Tag. Diesen erlebten auch 122 Schülerinnen und Schüler der fünf fünften Klassen der Wigbertschule in einer Feierstunde in der gut gefüllten Aula der Wigbertschule.

Mit Beginn des Schuljahres 2022/2023 traten fünf neue Lehrerinnen und Lehrer ihren Dienst an der Wigbertschule in Hünfeld an.

Die Ausbildung von 27 neuen Schulsanitätern an der Wigbertschule in Hünfeld wurde mit der Übergabe der Zertifikate durch Stefan Bott, den Kreisgeschäftsführer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), beim Schulfest abgeschlossen.

Die Wigbertschule lädt alle Schülerinnen und Schüler zum Sponsorenlauf am Mittwoch, 21. September, an den Hünfelder Haselsee ein.

Mit dem Ende des Schuljahres sind Oberstudienrat Dr. Leonhard Hering und Oberstudienrätin Cornelia Stark von Oberstudiendirektor Markus Bente während einer persönlichen Feier im Kreis ihrer Familien und ihrer Kolleginnen und Kollegen nach vielen Dienstjahren an der Wigbertschule in den Ruhestand verabschiedet worden

Die Mädchenmannschaft der Wettkampfklasse III der Wigbertschule kann voller Stolz auf die Teilnahme am Landesentscheid am 6. Juli in Gelnhausen zurückblicken.

Zu einem sommerlichen Abend mit Musik der Bläserformationen der Wigbertschule sowie von der Big-Band „Soundexpress“ konnte Schulleiter Markus Bente zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer begrüßen.

Zum Ende des Schuljahres verließen Denise Rehbein und Tobias Möller die Wigbertschule.

Gutes Theaterspielen erfordert kein bestimmtes Alter. Auch Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 7 können das Publikum durch schauspielerische Leistungen überzeugen. So konnte die Junior-Theater-AG ihr selbst inszeniertes Stück „Ophelias Schattentheater“ präsentieren.

Nach (zu) langer Coronapause konnte die „Theaterwerkstatt“ der Wigbertschule Hünfeld endlich einmal wieder ihre Arbeit einem begeisterten Publikum vorstellen. Am 14. und 15. Juli 2022 präsentierten die zwölf engagierten Mitglieder ihr selbstgeschriebene Stück „Optimus – Das Experiment“.

Am Ende des Schuljahres fuhr die Klasse 8B mit Erdkundelehrerin Sabine Mielke und Klassenlehrer Dominic Di Meglio zum Besucherbergwerk Merkers. Die drei Schülerinnen Nele Schleicher, Arina Krotov und Pauline Hahner berichten von ihren Erfahrungen.

Bei sonnigem Wetter machte sich die Klasse 5d mit ihrer Deutschlehrerin Laura Mathes auf den Weg zur Hünfelder Stadtbibliothek, die vielen Schülerinnen und Schülern bis dahin noch gänzlich unbekannt war.

Mitte Juli führten die Geschichts-AG unter Leitung der Geschichtslehrerinnen Konstanze Lepel und Aline Gros gemeinsam mit der Klasse für ukrainische Schülerinnen und Schüler mit ihrer Klassenlehrerin Qian Neumann-Wang einen Projekttag auf Point Alpha durch.

Die Verabschiedung der Abiturientinnen und Abiturienten ist an jedem Gymnasium immer ein ganz besonderer Tag. Daher war auch in diesem Jahr wieder die Aula der Wigbertschule gut besucht. 75 festlich gekleidete Absolventinnen und Absolventen der Wigbertschule mit ihren Eltern und Verwandten kamen zur Übergabe der Zeugnisse der Allgemeinen Hochschulreife in die Schule; drei waren leider coronabedingt verhindert.

„Endlich wieder ein Konzert des Kammerorchesters Hünfeld und Wigbertschule!“ Mit diesem Gedanken kamen wohl viele Besucherinnen und Besucher am 1. Juli in die Wigbertschule zu einem abendlichen kleinen Konzert.

Haben Gestalten aus der Bibel für die heutige Zeit noch eine Bedeutung? Diese Frage beantworteten Schülerinnen und Schüler des Religionskurses der Jahrgangsstufe 11 mit einem klaren Ja und zeigten deren Bedeutung eindrücklich in zwei Veranstaltungen in den katholischen Kirchen St. Jakobus in Hünfeld und St. Georg in Eiterfeld.

In einer Abendveranstaltung für die E- und Q-Phasenkurse Darstellendes Spiel sowie in einer Aufführung am Vormittag für die DS-WU-Kurse der Klassen 9 und 10 konnten die Schülerinnen und Schüler eine ideenreiche Theatercollage sehen, die mit Licht und Schatten bezauberte, mit reduziertem, dadurch genialem Bühnenbild faszinierte, aber auch mit Provokationen irritierte, sehen.

Dieses Video der Umwelt AG zeigt, warum und wie!

 

Die nächsten Termine und weitere Informationen hier!

Die Vortragsabende finden am Dienstag, dem 21. Juni 2022, in der Pfarrkirche St. Jakobus in Hünfeld und am Freitag, dem 24. Juni 2022, in der Pfarrkirche St. Georg in Eiterfeld statt. Alle Interessierten sind zu der Veranstaltung, die kostenfrei und ca. 70 Minuten dauert, herzlich eingeladen.

Ende Mai fand der Regionalentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ in der Disziplin Leichtathletik im Auestadion in Kassel statt. Für die zwölf Starterinnen der Wigbertschule war das ein Erlebnis der besonderen Art, schließlich trat man im Stadion an, in dem im nächsten Jahr die Deutschen Meisterschaften stattfinden.

Was geschieht beim Mobbing bei Tätern und Opfern? Genau um diese Frage mit Jugendlichen zu analysieren, führte das „Theater Radiks“ aus Berlin Mitte Mai in der Aula der Wigbertschule in Hünfeld ein Theaterstück auf.

Am 23. Mai 2022 unterzeichneten Schulleiter Markus Bente und Bürgermeister Benjamin Tschesnok, in seiner Funktion als Vorsitzender der Stiftung „Konrad-Zuse-Museum mit Stadt- und Kreisgeschichte“, eine Kooperationsvereinbarung.

Auch in diesem Jahr hieß es wieder auf der Bühne des Challengelaufs des Energieversorgers Rhönenergie: „Den zweiten Platz bei den aktivsten Schulen belegt die Wigbertschule Hünfeld.“

Anfang Mai fand der Kreisentscheid des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ in den leichtathletischen Disziplinen auf der Rhönkampfbahn in Hünfeld statt. Den spannendsten Wettkampf lieferte sich dabei die Wettkampfklasse III der Mädchen in den, Jahrgängen 2008 bis 2010.

Anfang Mai hat die Wigbertschule erfolgreich am Fußball-Kreisentscheid in der Johannisau in Fulda teilgenommen. Dabei konnten in diesem Jahr nun schon zum dritten Mal gute Fußballer der Wigbertschule ihre Schule beim bundesweiten Schulwettbewerb vertreten. Dieses Mal spielten die Jahrgänge 2010 bis 2012 in der Wettkampfklasse IV um die Kreismeisterschaft.

Nicht wenige Schülerinnen und Schüler haben häufig noch keine konkreten Ideen, welchen beruflichen Weg sie einschlagen möchten. Daher hat Studienrätin Melanie Förster-Höll, Koordinatorin für Berufs- und Studienorientierung an der Wigbertschule, die Motivationstrainer des Projektes „Mein Mutiger Weg“ in die Wigbertschule eingeladen.

Interessierte Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse sind herzlich eingeladen!

Kurz vor den Osterferien wurde nach zwei Jahren Pause endlich wieder der Schulwettbewerb ,,Jugend trainiert für Olympia‘‘ in der Sportart Fußball ausgetragen. Gute Fußballer des Jahrgangs 2008 bis 2010 waren aufgerufen, um die Wigbertschule erfolgreich zu vertreten.          

Kurz vor den Osterferien machten sich die Lateinschülerinnen und -schüler der Jahrgangsstufe 7 gemeinsam mit den Lehrkräften Katharina Bröhm, Christoph Heigel und Laura Mathes auf den Weg nach Bad Homburg zur Saalburg, die zu den bestrekonstruierten Römerkastellen am Limes zählt.

Wie sollten Schülerinnen und Schüler idealerweise mit sozialen Medien umgehen und was passiert mit ihren Daten? Die sechsten Klassen der Wigbertschule erfuhren dies bei dem Internetprojekt „Webklicker” der Agentur „medienblau“. Das Projekt fand Ende März 2022 statt und thematisierte die verantwortungsvolle Nutzung und den kreativen Umgang mit dem Internet.

Ende März 2022 nahm die Klasse 5b der Wigbertschule am zweiteiligen Präventionsprogramm „Max und Min@“ teil. Zusammen mit einem Trainer hatten die Schülerinnen und Schüler im ersten Teil Regeln für die Nutzung des Smartphones erarbeitet.

Anfang April fand der diesjährige Tag der Mathematik an der Hochschule Fulda statt, an dem auch 15 Schülerinnen und Schüler Wigbertschule Hünfeld der Jahrgangsstufe 12 aus den Leistungskursen von Studienrätin Silke Heil und Studienrätin Pia-Maria Sauer sowie aus dem Grundkurs von Studienrätin Katrin Hellmann teil.

Henry Hambach aus der Klasse 8A setzte sich beim diesjährigen Geographiewettbewerb souverän gegen die schulinterne Konkurrenz durch und sicherte sich den Titel des Schulsiegers der Wigbertschule beim Geographiewettbewerb „Diercke-WISSEN“.

Bald nach Ausbruch des Krieges in der Ukraine am 24. Februar 2022 entschloss sich die Wigbertschule Spendenaktionen und Kuchenverkaufsaktionen zugunsten von Menschen in der Ukraine durchzuführen. Doch wie sollen die eingenommenen Spenden direkt zu den notleidenden Menschen in der Ukraine gelangen?

Anlässlich der Olympischen und Paralympischen Spiele in Peking im Winter 2022 veranstaltete die Deutsche Olympische Gesellschaft e.V. (DOG) den Kreativwettbewerb „Sport verbindet“, an dem auch die Klasse 7S auf Initiative ihrer Klassenlehrerin Sabine Mielke teilnahm.

Welche Trennmethoden kann man anwenden, um möglichst viele Stoffe recyclen zu können? Der Beantwortung dieser Leitfrage konnten Gymnasiasten der Oberstufe an der Hünfelder Wigbertschule zusammen mit Mitarbeitern der TU Clausthal in einem Vortrag – aber auch experimentell – nachgehen.

Ein Zeichen des Friedens in der Zeit des Ukraine-Krieges möchte der Musik-Grundkurs Q4 mit einem selbst eingespielten Musikstück setzen.

 

Mitte Februar war das FranceMobil an der Wigbertschule zu Gast. An diesem Tag gestalteten Ludivine Aubras und Mathéo Chirat vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) Workshops für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe sieben und acht.

Beim diesjährigen Wettbewerb des „Zentrums für Mathematik" (Bensheim) für die Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase der Gymnasialen Oberstufe wurde Finn Traud (EL2) mit 52,5 von 60 möglichen Punkten Schulsieger an der Wigbertschule. Platz 2 belegte Marian Schön vor Sarah Dietz.

Zeitgleich zu den Olympischen Winterspielen 2022 führte die Sportklasse 7S einen Wintersporttag durch. Der für viele Schülerinnen und Schüler neue Sport „Skilanglauf“ stand auf dem „Wettkampfplan“. Drei Stunden verbrachte die Klasse im Loipenzentrum am Roten Moor und erlebte die Rhön bei herrlichem Sonnenschein und optimalen Schneeverhältnissen.

Seit vielen Jahren gibt es an der Wigbertschule Hünfeld die Schüler-Arbeitsgruppe der Streitschlichter, die dabei helfen, Alltagskonflikte ihrer Mitschülerinnen und Mitschülern gewaltfrei zu lösen.

Zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres nahmen Schülerinnen und Schüler des Kurses „Darstellendes Spiel“ mit ihrer Lehrerin, Frau Oberstudienrätin Kristin Suppelt, an den Fuldaer Schultheatertagen (FSTT) teil, sammelten jede Menge Spielerfahrungen und überzeugten mit Spielfreude auf der Bühne der Wigbertaula.

Mit dem Halbjahreswechsel des laufenden Schuljahres ist Oberstudienrätin Edeltraud Filipp von Schulleiter Markus Bente während einer persönlichen Feier im Kreis ihrer Fachkolleginnen und -kollegen nach 40 Dienstjahren als Lehrerin an der Wigbertschule in den Ruhestand verabschiedet worden

Der Förderverein des "Sargenzeller Früchteteppichs" hat aus dem Erlös des vergangen Jahres für die Schülerinnen und Schüler der Wigbertschule Geld gespendet, das für die Anschaffung von Hokkis eingesetzt wurde. Dafür bedankten sich Schulleiter Markus Bente und sein Stellvertreter Matthias Leibold (Bild) ganz herzlich.

Für oder gegen eine allgemeine Impfpflicht - diese Debatte wird nicht nur im Deutschen Bundestag geführt, sondern auch beim Wettbewerb „Jugend debattiert“ an der Wigbertschule Hünfeld. Dieser Wettbewerb fand Ende Januar in zwei Runden mit den Debatten der Jahrgangsstufe 9 und der Einführungsphase statt, der Schülerinnen und Schüler zu einer fundierten politischen Diskussionskultur befähigen soll.

Mit Ablauf des Monats Januar endete für drei Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst ihr Dienst an der Wigbertschule Hünfeld, nachdem sie erfolgreich die Zweite Staatsprüfung absolviert haben. Für die fachliche und persönliche Bereicherung in der vergangenen Ausbildungszeit, die unter den Umständen der Pandemie stattfand, bedankte sich Schulleiter OStD Markus Bente herzlich.

 

 

Die Wigbertschule Hünfeld startet im Rahmen des zweijährigen Projekts „Einfach bewegen(d) – Schule gesund entwickeln“, das vom Hessischen Kultusministerium, der AOK Hessen und der BAG unterstützt wird, mit 100 neuen „Hokkis“ in das zweite Halbjahr.

Einen weißen Konzertflügel des im Jahr 2020 verstorbenen Hünfelder Sportarztes Dr. Hans Medler und seiner Gattin übereignete die Dr. Hildegard und Hans Medler-Stiftung, die ihren Nachlass verwaltet, der Wigbertschule.

Bewegung im Fachunterricht, gesunde Ernährung in der großen Pause, Sucht- und Gewaltprävention, ein sicherer Schulweg zu Fuß oder auf dem Fahrrad und auch zufriedene und ausgeglichene Lehrkräfte.

Am vierten Adventssonntag gestaltete der Schulchor "Wivox" eine Adventsmusik bei Kerzenschein in der Stadtkirche Tann (Rhön).

In der letzten Stunde vor den Weihnachtsferien wurden die Sieger des Mathematikwettbewerbs der Jahrgangsstufe 8 geehrt.

Der Schulchor WiVox unter der Leitung von Thomas Nüdling hat sich nach seinem Auftritt am Abend des 4. Advent im Rahmen der „Adventmusik bei Kerzenschein" in der Tanner Stadtkirche am Montag, 20.12.2021 noch einmal in der St. Jakobus-Kirche Hünfeld getroffen.

Ein wunderschönes Theatererlebnis für die Kinder der fünften Klassen der Wigbertschule war es, als das Theater Mittendrin aus Fulda ihr Weihnachtsmärchen „Nussknacker und Mausekönig“ für sie spielte.

Für die fünften Klassen fand ein Aktionstag zur Prävention von Gewalt statt.

Unsere Theaterwerkstatt hat im vergangenen Jahr nach intensiver Recherchearbeit zum Thema „Diskriminierung im Alltag“ zusammen mit Annika Keidel eine Serie gedreht: What we want you to know about discrimination

Im Kletterpark Fulda konnte die Klasse 9S sich der Höhe stellen.

Am 9. November schloss die Wigbertschule eine Kooperation mit der Point Alpha Stiftung.

Die Klasse 6M besuchte im Geschichtsunterricht das reiche Mädchen von Molzbach und das Keltendorf Mackenzell.

Geräte zur Bewegung auf Rädern erhielt die Fachschaft Sport von der AOK Hessen.

Im Sportunterricht Voltigieren lernen. Das konnte die Klasse 7S von Sabine Mielke. Hier der Bericht über diesen ungewöhnlichen Aktionstag.

Die Wigbertschule hat acht neue Schulsportassistentinnen im Bereich Leichtathletik und Turnen, die kürzlich in Alsfeld ausgebildet wurden.

Zwei Mitglieder Presse-AG haben ein Interview mit der Amerikanerin Sarah Lin geführt, die derzeit als Sprachassistentin an der Wigbertschule arbeitet.

Auch ohne Wahlberechtigung konnten 16- und 17-jährige Schülerinnen und Schüler an der Wigbertschule wählen.

Die Wigbertschule Hünfeld hat auch in diesem Jahr am Wettbewerb „Stadtradeln“ teilgenommen.

Die von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ausgerufene Impfaktionswoche wurde auch an der Wigbertschule in Hünfeld in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Fulda durchgeführt

Für einen reibungslosen Ablauf beim Ein- und Aussteigen an den Bushaltestellen sowie für
mehr Sicherheit und Ordnung sorgen seit Kurzem die Neuzugänge der Buslotseninnen- und
lotsen.

Erste Runde von „Jugend trainiert“ an der Wigbertschule
Bei mehreren Stationen zum bundesweiten Aktionstag „Jugend trainiert für
Olympia“ konnten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6, 7 und 8
ihr Können im Handball, Basketball und Tennis unter Beweis stellen.

Im Vorfeld der Bundestagswahl besuchten fünf Direktkandidaten des Wahlkreises Fulda die Wigbertschule.

„Mit meinem Gott überspringe ich Mauern“ (Ps 18,30)

Unter diesem Motto stand unser Schuljahresanfangsgottesdienst mit Pfarrer Gossler und Pater Bartek Cytrycki in der Klosterkirche.

 

Mit Beginn des Schuljahres 2021/2022 traten sieben neue Lehrerinnen und Lehrer ihren Dienst an der Wigbertschule in Hünfeld an.

Hier finden Sie wichtige Hinweise zum Start der fünften Klassen an der Wigbertschule!

Die Deutsche Schulsportstiftung, die Kultusministerien der Länder und die am Wettbewerb beteiligten Sportverbände rufen alle Schulen in Deutschland zur Teilnahme an der „Schulsport-Stafette“ auf, die vom 26.07.-24.09.2021 von Bundesland zu Bundesland „reist“.

Hier eine Übersicht über das aktuelle Angebot sowie das Einwahlformular zum Download!

Unter dem Motto „3 Wochen radeln, 3 Mal punkten: für eure Schule, eure Stadt, euren Kreis“ startet 2021 wieder der Wettbewerb Schulradeln in Hessen.

Mit Ablauf des Monats Juli endet für vier Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst ihr Dienst an der Wigbertschule Hünfeld, nachdem sie erfolgreich die Zweite Staatsprüfung absolviert haben.

Mit Ablauf dieses Schuljahres ist Oberstudienrätin Martina Kumerics von Schulleiter Markus Bente in den Ruhestand verabschiedet worden.

Bundeswettbewerb Fremdsprachen im Distanzunterricht

Ein besonderes Filmerlebnis in der Wigbertschule

Dass Bücher Welten eröffnen wissen wohl viele Schülerinnen und Schüler der Wigbertschule, sodass sie auch – oder erst recht – in der Zeit der Pandemie und im Distanzlernen viel und erfolgreich gelesen haben.

Erneut absolvieren Schüler der Wigbertschule die von Commerzbank und dem Deutschen Fußball-Bund gemeinsam initiierte DFB-Junior-Coach-Ausbildung

Schülerinnen und -schüler lernen spielerisch Polen kennen

Mithilfe ihres eigenen Instagram-Kanals mit dem Namen „deinewahl_2021“ informiert der Powi-LK in den nächsten Wochen rund um das Thema „Bundestagswahl 2021“.

Zum 1. Mai 2021 traten vier neue LiV ihren Vorbereitungsdienst an der Wigbertschule in Hünfeld an.

Lesen Sie die Informationen in anhängender PDF-Datei.

Übergang von der vierten zur fünften Klasse

Online-Verabschiedung des stellvertretenden Schulleiters

Mit Ablauf des Monats Januar endet für vier Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst ihr Dienst an der Wigbertschule Hünfeld, nachdem sie erfolgreich die Zweite Staatsprüfung absolviert haben.

Eine Spende über 300 Euro hat Amal-Sophie Atallah (links), Schulsprecherin der Wigbertschule Hünfeld, an Rita Fennel, Vorsitzende der Aktion Hünfelder Sorgenkinder überreicht.

Fünf Klassen der Wigbertschule spendeten ihren Gewinn aus dem Wettbewerb für rauchfreie Klassen in Höhe von 1.500 Euro an die Deutsche Knochenmarkspende (DKMS), um im Kampf gegen den Blutkrebs zu helfen.

Die Wigbertschule Hünfeld hat auf Initiative von Sportlehrer Jan Kierblewski am Wettbewerb „Stadtradeln“ teilgenommen.

Mit Beginn des Schuljahres 2020/2021 traten zwei neue Lehrerinnen und ein neuer Lehrer ihren Dienst an der Wigbertschule in Hünfeld an.

Lesen Sie die Informationen in anhängender PDF-Datei.

Lesen Sie die Informationen in anhängender PDF-Datei.

Frau Brehl und Frau Weller vom Geschäftszimmer haben Besuch: Eine kleine Singdrossel ist in die Schule geflogen.

Lesen Sie die Informationen in anhängender PDF-Datei.

Lesen Sie die Informationen in anhängender PDF-Datei.

Lesen Sie die Informationen in anhängender PDF-Datei.

Lesen Sie die Informationen in anhängender PDF-Datei.

Neue Buslotsen an den Hünfelder Schulen