Wigbertschule Hünfeld

Gymnasium des Landkreises Fulda

Projekt und Unterricht

Aktuelle Projekte aus dem Unterricht und den AGs

Zu den Projekten

Portale

dBildungscloud. Schulportal. WebUntis.

Zu den Portalen

Termine

Vereinbaren Sie hier Ihren Termin

Termin vereinbaren

Downloads

Alle Downloads auf einen Blick

Zu den Downloads

Herzlich willkommen!

Ich begrüße Sie als Gast der Internetseite der Wigbertschule in Hünfeld. Mein Name ist Markus Bente und ich bin der Schulleiter unseres Gymnasiums. Unser Standort liegt zwischen Vogelsberg, Hessischem Kegelspiel und der Hessischen Rhön.

Im Hünfelder Schulzentrum repräsentieren wir den gymnasialen Bildungsgang und decken mit unserem Einzugsgebiet den nördlichen Teil des Landkreises Fulda ab.

Wir verstehen uns als mathematisch-naturwissenschaftliches und sprachlich orientiertes Gymnasium. Darüber hinaus aber sind z.B. auch Theater, Musik und Sport wichtige Schwerpunkte bei uns.

Mit etwa 900 Schülerinnen und Schülern sind wir ein G9-Gymnasium mittlerer Größe, aber dennoch eine Schule, in der man einander kennt.

Wir stehen für eine kooperative Atmosphäre an unserer Schule und verbinden traditionelle Bildungsvorstellungen mit modernen Ansprüchen. Wir verfügen über technisch gut ausgestattete Klassenräume und über ein vergleichsweise junges und engagiertes Kollegium.

Gerne geben wir Ihnen auf dieser Webseite einen Einblick über das Selbstverständnis, die Konzepte, die Aktivitäten und Besonderheiten der Wigbertschule. Eine ausführliche Präsentation rund um die Schule und ihre Angebote finden sie hier.

Sie haben weitere Fragen zu unserer Schule? Scheuen Sie sich nicht, mit uns in Kontakt zu treten. Wir freuen uns auf Sie!

Mit besten Grüßen

Markus Bente
Oberstudiendirektor

Schulleiter Markus Bente
Schulleiter Markus Bente

Aktuelles

Die Theaterwerkstatt präsentiert ihr neues Stück: Optimus - das Experiment am 14. und 15. Juli in der Wigbertschule.

„Endlich wieder ein Konzert des Kammerorchesters Hünfeld und Wigbertschule!“ Mit diesem Gedanken kamen wohl viele Besucherinnen und Besucher am 1. Juli in die Wigbertschule zu einem abendlichen kleinen Konzert.

Haben Gestalten aus der Bibel für die heutige Zeit noch eine Bedeutung? Diese Frage beantworteten Schülerinnen und Schüler des Religionskurses der Jahrgangsstufe 11 mit einem klaren Ja und zeigten deren Bedeutung eindrücklich in zwei Veranstaltungen in den katholischen Kirchen St. Jakobus in Hünfeld und St. Georg in Eiterfeld.

In einer Abendveranstaltung für die E- und Q-Phasenkurse Darstellendes Spiel sowie in einer Aufführung am Vormittag für die DS-WU-Kurse der Klassen 9 und 10 konnten die Schülerinnen und Schüler eine ideenreiche Theatercollage sehen, die mit Licht und Schatten bezauberte, mit reduziertem, dadurch genialem Bühnenbild faszinierte, aber auch mit Provokationen irritierte, sehen.

Dieses Video der Umwelt AG zeigt, warum und wie!

 

Die nächsten Termine und weitere Informationen hier!

Schwerpunkte unserer Schule

MINT. Sprachen. Musik. Sport.

 

Mehr erfahren

Fotos aus dem Schulleben