Schule Slider 1

Schule Slider 3

Schule Slider 2

Schule Slider 5

Previous
Next

Französische Austauschschüler besuchten Wigbertschule

Mehrere Wochen lang hatte Ungewissheit geherrscht, ob der Gegenbesuch der französischen Jugendlichen überhaupt stattfinden werde, da die sehr beliebte Lehrerin, Frau Joncour, die die Schülergruppe nach Hünfeld begleiten sollte, kurz vor dem geplanten Abfahrtstermin unter tragischen Umständen verstorben war.

Im Rahmen des jährlichen Austauschprogramms zwischen der Wigbertschule Hünfeld und des Lycée de l'Elorn  in Landerneau  trafen 25 französische Schülerinnen und Schüler ein, denen sogleich von  Wigbertschülern, Eltern sowie  Lehrern ein herzlicher Empfang bereitet wurde. Begleitet wurden die französischen Gastschüler von ihrer Deutschlehrerin Frau Claudine Moreau sowie Herrn Michel Jambou.

Glücklicherweise hatte sich  Frau Moreau, die erst im Sommer an das Lycée de l'Elorn  versetzt worden war, spontan dazu bereit erklärt, diese Fahrt, trotz aller widrigen Umstände,  doch noch zu einem späteren Zeitpunkt zu realisieren. Auch Herr Jambou, der über langjährige Austauscherfahrungen verfügt, aber bereits in den Ruhestand verabschiedet worden war, konnte nochmals als Begleiter gewonnen werden. 

Umso größer war die Freude der  Schülerinnen und Schüler der Wigbertschule,  ihre „ correspondants" wiederzusehen und auch die deutschen Gasteltern waren sehr bemüht, dass sich ihre französischen Schützlinge schnell wohl fühlten. Dazu trugen auch die kulinarischen Angebote der heimischen Küche bei, die anfangs zwar eher zögernd, dann aber mit zunehmender Begeisterung angenommen wurden.

Ein umfangreiches Aufenthaltsprogramm vermittelte den Gastschülern Einblicke in das deutsche Schulsystem sowie die  Unterrichtsgestaltung in der Partnerschule.  Außerdem standen eine Studienfahrt nach Weimar und Buchenwald, sowie Ausflüge nach Fulda und Bad Hersfeld und eine Fahrt in die Rhön auf dem Programm.

Leider vergingen die gemeinsam verbrachten Tage viel zu schnell und es galt Abschied zu nehmen. Glücklicherweise war der französische Busfahrer sehr geduldig, denn die Abfahrt verzögerte sich  wie immer. Diesmal um fast eine Stunde. Hier eine letzte Umarmung, dort eindringliche Abschiedsworte oder ein stumm überreichtes Abschiedsgeschenk. Und manchmal auch Tränen.

Und viele Schüler der Jahrgangsstufe 9 freuen sich bereits jetzt auf die nächste Austauschfahrt im Mai 2009.

Dierk Beutler

Adresse

Wigbertschule

Jahnstraße 9
36088 Hünfeld
 
Telefon  (06652) 2033
Telefax  (06652) 917243

 

 

Interner Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden