Schule Slider 1

Schule Slider 3

Schule Slider 2

Schule Slider 5

Previous
Next

"1945" - Eine Eigenproduktion der Theaterwerkstatt

Die Theaterwerkstatt der Wigbertschule erarbeitet in diesem Schuljahr ein ganz besonderes Projekt: "1945".

Sechzig Jahre nach Ende des zweiten Weltkrieges interviewen wir Zeitzeugen, Männer und Frauen, die damals zwischen 15 und 20 Jahre alt waren. Aus diesen Gesprächen entwickeln wir ein subjektives Theaterstück, welches das Alltagsleben zwischen Ende 1944 und Mitte 1945 lebendig werden lässt.

Unser Fokus in den Interviews ist es:

Den Alltag der Menschen in dieser Zeit des Umbruchs zu verstehen.
Zu untersuchen, wie sich die Menschen damals „über Wasser“ gehalten haben.
Wie sie das viele Leid verarbeitet haben.
Worüber die Menschen damals gelacht haben
Was machte die Faszination der NS-Ideologie für die Jugendlichen damals aus.
Wie konnten diejenigen, die eine andere Meinung vertraten, überleben.

Die Aufgabe der Schüler und Schülerinnen ist es, die Situation der Jugendlichen in dieser Zeit aus der Sicht der Zeitzeugen zu verstehen. Aus dem Rohmaterial wollen wir ein interessantes und bei aller Schwere des Themas auch amüsantes Stück gestalten. Wir wollen die große Bereicherung, die wir durch die Zeitzeugeninterviews erfahren haben, gerne an unsere Zuschauer weitergeben.

Adresse

Wigbertschule

Jahnstraße 9
36088 Hünfeld
 
Telefon  (06652) 2033
Telefax  (06652) 917243

 

 

Interner Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden