Event Slider 2

Event Slider 4

Event Slider 3

Event Slider 1

Previous
Next

Sehr gute Berufschancen für Mathematiker – Professor fordert Gymnasiasten zum Mathematikstudium auf

Erfreuliche Kunde brachte der Mathematikprofessor Winfried Stute von der Universität Gießen mit an das Hünfelder Wigbertgymnasium. Vor den Schülerinnen und Schülern der Mathematikleistungskurse berichtete er von den ausgezeichneten Berufsaussichten für Mathematiker. Um die zukünftigen Abiturienten für das Studium des Faches Mathematik zu werben, schilderte Stute, der auf Einladung von Mathematik- und Physiklehrer Ralf Urspruch zu dem Gastvortrag nach Hünfeld gekommen war, seinen eigenen Werdegang als Mathematiker. „Gerade Mathematiker der Bereiche Wirtschafts-, Finanz- und Versicherungsmathematiker sind heute gesucht“, stellte Stute fest, der selbst zu dem Kreis der Finanzmathematiker und Stochastiker zählt. In seinem Vortrag über „Derivate an Finanzmärkten – ein modernes Instrument der Risikokontrolle“ vermittelte der Professor den Gymnasiasten einen Einblick in die Zusammenhänge von den Handelsgeschäften auf dem Weltmarkt. Er machte dabei deutlich, dass es mathematische Modelle sind, mit denen die komplexen Geschäfte strukturiert und wirtschaftliche Risiken kalkulierbar gemacht werden. In der Fragerunde nach dem Vortrag betonte Stute nochmals die ausgezeichneten Berufsaussichten von Mathematikern und verwies dabei auf deren sehr gute Verdienstmöglichkeiten. Zwar sei das Mathematikstudium nicht immer leicht, so Stute. Doch hier hatte der Professor auch einen Tipp für die Schüler bereit: Seinen Appell „Arbeiten Sie immer im Team!“ richtete er dabei nicht nur an die zukünftigen Mathematikstudenten unter den Zuhörern, sondern an alle, die nach dem Abitur ein Studium anstreben.

 

Adresse

Wigbertschule

Jahnstraße 9
36088 Hünfeld
 
Telefon  (06652) 2033
Telefax  (06652) 917243

 

 

Interner Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden