Schule Slider 1

Schule Slider 3

Schule Slider 2

Schule Slider 5

Previous
Next

Das Leben vor 1989 beiderseits der innerdeutschen Grenze

In der Gedenkstätte "Point Alpha" auf der hessisch-thüringischen Grenze bieten die Volkhochschulen des Landkreises Fulda und des Wartburgkreises in Kooperation mit der Gedenkstätte Point Alpha Wochenendseminare für Jugendliche aus beiden Bundesländern an, die sich mit der deutsch-deutschen Geschichte an diesem besonderen Ort beschäftigen wollen. An diesem Modellprojekt beteiligen sich die Wigbertschule Hünfeld (Hessen) und das Johann-Gottfried-Seume-Gymnasium Vacha (Thüringen). In den Schulen haben sich Arbeitsgemeinschaften gebildet, die in unterschiedlichen Aufgabenstellungen das Thema eigenständig bearbeiten. Die Jugendlichen führen Zeitzeugenbefragungen durch und dokumentieren das Leben der Bürgerinnen und Bürger vor 1989 beiderseits der damaligen innerdeutschen Grenze.

Am 16.September 2006 werden die Ergebnisse des Projektes der Öffentlichkeit auf Point Alpha präsentiert. In der zurückliegenden Zeit hat die Arbeit der Jugendlichen auch reges Interesse bei den Print- und Fernsehmedien gefunden. So berichtete der MDR im Juni 2006 in seiner Sendung "Thüringen Aktuell" über das Engagement der Jugendlichen.

Das Projekt wird unterstützt durch das Medienzentrum Hünfeld.

 

 

Weiter...? Bitte anmelden!

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Adresse

Wigbertschule

Jahnstraße 9
36088 Hünfeld
 
Telefon  (06652) 2033
Telefax  (06652) 917243

 

 

Interner Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden