Event Slider 2

Event Slider 4

Event Slider 3

Event Slider 1

Previous
Next

Lerncoach: Kann man das Lernen lernen?

Vortragsabend des Schulelternbeirats der Wigbertschule

Es ist 19.30 Uhr, die Schule ist hell erleuchtet, 260 Eltern haben sich in der Wigbert-Aula, dem ehemaligen Film- und Funkraum, eingefunden. Ein Beamer wirft in loser Folge Folien an die Wand: „Russisches Roulette im Unterricht: Melden und hoffen, dass jemand anderes drankommt“, steht da zum Beispiel.

In einem zweieinhalbstündigen Vortrag des Lerncoaches Eugenio Forcintio vom Verein „LVB Lernen e.V.“ lernten die anwesenden Eltern zunächst die Funktionsweise des Gehirns während des Lernens kennen. Eingeladen zu dem Vortrag hatte der Schulelternbeirat der Wigbertschule, in dessen Namen Daniela Gelhausen vom Vorstand des Schulelternbeirats die Eltern herzlich begrüßte. Allein die große Anzahl an Besuchern belege, wie wichtig das Thema für Eltern sei.

Anhand von mehr oder weniger freiwilligen Eltern, bei deren Auswahl die Hände der Beteiligten ähnlich zahlreich in die Höhe schossen wie bei einer spontanen Vokabelabfrage, demonstrierte Forcintio anschaulich die methodischen Beispiele zum sinnvolleren Lernen. Manchmal wurden auch gleich alle Anwesenden zu Probanden und somit selbst in die Rolle eines Schülers versetzt. Die Erkenntnis: Lerne in Etappen, kategorisiere und strukturiere den Lernstoff!

Nach einer Pause setzte Forcintio seinen lebhaften und höchst amüsanten und kompetenten Vortrag mit der Vorstellung unterschiedlicher Lerntypen fort. So thematisierte er z.B. Lösungsmöglichkeiten für lerntypspezifische Probleme der Kinder: Wer seinen Lerntyp kennt, weiß, wie man besser lernen kann! Dabei gelang es Forcintio vorzüglich, bei den Zuhörerinnen und Zuhörern eigene Charaktereigenschaften und auch persönliche Stärken und Schwächen wiedererkennen zu lassen.

Kritisch merkte Lerncoach Forcintio an, der selbst Lehrer an einer Gesamtschule in Berlin ist, dass durch die Fülle der Lehrpläne zu wenig Zeit für Wiederholungen bleibe. Nachhaltiges Lernen brauche aber Wiederholung! Für Interessenten am Thema stellte Forcintio einen Link zur Präsentation selbst sowie einen Lerntypen-Test vor: www.LVB-Lernen.de (Passwort: vortrag)
Am Ende des Vortrags, der – einschließlich einer kleinen Pause – bis 22.30 Uhr dauerte, hatte noch keiner der Gäste die Veranstaltung verlassen. Ein untrügliches Zeichen dafür, wie wichtig das Thema für Eltern war und wie gut es der Referent verstanden hat, die Zuhörerinnen und Zuhörer in der Wigbertaula mit seinem Vortrag zu fesseln.

(Lea-Raissa Trausch)

Adresse

Wigbertschule

Jahnstraße 9
36088 Hünfeld
 
Telefon  (06652) 2033
Telefax  (06652) 917243

 

 

Interner Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden