Event Slider 2

Event Slider 4

Event Slider 3

Event Slider 1

Previous
Next

„Digitale Helden“ klären über Risiken im Internet auf

Informationen für die Jahrgangsstufe 5 und 6 an der Wigbertschule Hünfeld

Haben nur meine Facebook-Freunde oder alle Zugriff auf meine Bilder? Was geschieht mit meinen WhatsApp Inhalten? Was haben Passwörter und Unterhosen gemeinsam? Diese und viele andere Fragen beantworteten die „Digitalen Helden“, eine Arbeitsgemeinschaft (AG) von Achtklässlern, allen Klassen der Jahrgangsstufen 5 und 6 an der Wigbertschule Hünfeld. Diese sogenannte Peer Education ist um vieles authentischer und wirksamer als eine bloße Belehrung von Erwachsenen.
Die AG stellte dabei ihre im Laufe des Schuljahres in einem Online-Kurs erarbeiteten Themen vor. Themen dieser AG und der Klassenbesuche waren Sicherheitseinstellungen, rechtlicher Umgang mit Fotos, Sexting und Cybermobbing. Auch in den Elternabenden zu Beginn des kommenden Schuljahres werden die „Digitalen Helden“ Diskussions- und Denkanstöße geben. Bei Problemen und als Ansprechpartner stehen die Helden künftig wöchentlich in zwei großen Pausen zur Verfügung.
Dass dies ein Thema bereits in relativ jungen Jahrgangsstufen ist, zeigt die Tatsache, dass 90% aller Fünft- und Sechstklässler an der Wigbertschule bereits WhatsApp auf ihrem Smartphone haben. Auch besteht in jeder Klasse eine WhatsApp-Gruppe, die mehr oder weniger sinnvoll genutzt wird.
Die verantwortliche Lehrerin Vera Zimmermann zieht das Fazit der Veranstaltung: „Die Klassen waren begeistert und haben eine Menge gelernt. Dieses Konzept soll mit einer neuen AG im nächsten Jahr fortgesetzt werden.“ Das Projekt wird vom Lions-Club Hünfeld finanziell unterstützt, der die Kosten für den Online-Kurs trägt.

Adresse

Wigbertschule

Jahnstraße 9
36088 Hünfeld
 
Telefon  (06652) 2033
Telefax  (06652) 917243

 

 

Interner Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden