Event Slider 2

Event Slider 4

Event Slider 3

Event Slider 1

Previous
Next

Autorenlesung mit Dirk Walbrecker

Der Kinder- und Jugendbuchautor Dirk Walbrecker begeisterte am 21.11. die Klassen 5b und 5c mit einer Lesung in der neuen Mediothek der Wigbertschule.
Nach einer sehr herzlichen Begrüßung erzählte der Schriftsteller mithilfe zahlreicher Bilder von den wichtigsten Stationen seines Lebens. In einer Geschichte lernen die Kinder die Wuppertaler Schwebebahn kennen und auch die legendären Abenteuer des Elefanten Tuffi, der nicht gerne Schwebebahn fuhr und dramatisch  in die Wupper stürzte. Was ist hier wirklich geschehen, was ist erfunden? Walbrecker zeigt anschaulich das Ineinanderfließen von Fantasie und Wirklichkeit.
Die Lesekostprobe aus seinem Buch „Spacy, spacy“  gestaltet er auch mimisch und gestisch für die Fünftklässler spannend. Die Hauptfigur Lucia begegnet in diesem Roman einem außergewöhnlichen Jungen, der sich als Außerirdischer entpuppt. Fragen über Fragen werden aufgeworfen; es bleibt spannend.
Als die Fünftklässler dem Schriftsteller schließlich viele Fragen zu seinem Beruf stellen, verrät dieser, dass er in seiner Kindheit sehr schüchtern gewesen sei. Schon damals führte er heimlich ein Tagebuch und auch heute trägt er – weniger schüchtern -  immer ein kleines Büchlein zum Sammeln von Ideen mit sich herum. Die Tage- und Notizbücher sind Grundlage für seine Geschichten. Walbrecker zeigt sogar auf einem Poster, wie eine Geschichte über eine Art Ideensammlung und Mind-Map entsteht. Wichtig für ihn sei es, zunächst mit der Hand zu schreiben, weil es von Herzen komme.
Dirk Walbrecker motivierte die Schülerinnen und Schüler in den beiden Schulstunden nicht nur zum Lesen, sondern  vielleicht sogar zu dem ein oder anderen Schreibversuch.

Adresse

Wigbertschule

Jahnstraße 9
36088 Hünfeld
 
Telefon  (06652) 2033
Telefax  (06652) 917243

 

 

Interner Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden