Event Slider 2

Event Slider 4

Event Slider 3

Event Slider 1

Previous
Next

Superstimmung bei Mini-EM an der Wigbertschule

Bei bestem Wetter fand am Donnerstag vor den Sommerferien  mit großer Begeisterung an der Wigbertschule in Hünfeld eine Mini-EM der fünften und sechsten Klassen statt. Die Mini-EM fand unter reger Beteiligung der gesamten Schulgemeinde statt: Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12 stellten die Schiedsrichter, die SV verkaufte Waffeln, Würstchen und Getränke, und zahlreiche Lehrer und Schüler nutzten Freistunden und Pausen, um die verschiedenen Teams anzufeuern. Die Sportlehrer hatten im Vorfeld jede Klasse gebeten, zwei Mannschaften zusammen zu stellen und den Klassen Nationen zugewiesen, die sie vertreten sollten. Jede Mannschaft bestand für die Vorrunden aus sechs Feldspielern und zwei Ersatzspielern, wobei stets zwei Mädchen zu spielen hatten. In den Vorrunden wurde über eine Spielzeit von 8 Minuten ohne Torwart gespielt, die große Rasenfläche war in vier kleine Spielfelder unterteilt, so dass ein zügiger und spannender Ablauf gewährleistet war. Die Mannschaften wurden von ihren Klassenlehrerinnen und –lehren sowie Schülern aus der Jahrgangsstufe 12 betreut. Ziemlich schnell stellte sich heraus, dass die polnischen und deutschen Mannschaften (Klasse 6 d und Klasse 5b) nicht nur über ein paar sehr talentierte junge Fußballerinnen und Fußballer verfügte, sondern auch taktisch gut spielte.  Die deutsche Mannschaft spielte sich mit drei Vorrundensiegen und einem Unentschieden recht locker ins Viertelfinale, das sie gegen Kroatien (6c) für sich entscheiden konnte. Ab dem Halbfinale wurde mit 8 Feldspielern gespielt, von denen drei Mädchen waren. Die Plätze wurden vergrößert, die Spielzeit betrug nun 10 Minuten und jede Mannschaft stellte einen Torwart. Der Weg ins Finale führte über einen Sieg gegen Dänemark (6b). Polen tat sich im Halbfinale etwas schwerer und konnte dieses nur durch ein Elfmeterschießen für sich entscheiden. Die hierbei gesammelten Erfahrungen waren der polnischen Mannschaft dann im Finale gegen Deutschland nützlich – die deutsche Mannschaft (5b) musste sich nach einem torlosen, aber spannenden Finalspiel im Elfmeterschießen den Polen (6d) geschlagen geben. Ein Rahmenprogramm (Torwandschießen und Jonglieren auf den Beachvolleyballfeldern) sowie ein Fanwettbewerb (gewonnen von den niederländischen Fans aus der Klasse 6a) rundeten die gelungene Veranstaltung ab.

Adresse

Wigbertschule

Jahnstraße 9
36088 Hünfeld
 
Telefon  (06652) 2033
Telefax  (06652) 917243

 

 

Interner Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden