Event Slider 2

Event Slider 3

Event Slider 4

Event Slider 1

Previous
Next
Sie sind hier : Startseite>Events>2014

Namibia – St.Anna Mission Station Omega

Kristin Pfeffermann berichtete im Rahmen des Deutschunterrichtes der Klasse E1F1 über Ihr Wirken in der Missionsstation St. Anna in Omega (Namibia).
Die aktuelle Lektüre der Schüler handelt über das Leben in Afrika. Durch den Vortrag wurde den Schülern Afrika näher gebracht. Sie erfuhren einiges über die Topografie Namibias, das Leben der Menschen in Omega und dem Wirken der Missionsstation St. Anna.

Omega befindet sich Nord-Osten Namibias – im sogenannten Caprivi-Zipfel. Omega (4000 Einwohner) liegt 1000 km von der Hauptstadt Windhoek und 260 km von der Kreisstadt Rundu entfernt. Der Ort ist von hoher Arbeitslosigkeit und Armut geprägt. Der einzige Wirtschaftsfaktor ist die Landwirtschaft. Da die Region von hoher Trockenheit geprägt ist, können die Felder nicht bestellt werden und die Leute sind arbeitslos. Dadurch ist die Ernährungssituation der Bevölkerung auch sehr kritisch.
Die Durchseuchung der Bevölkerung mit AIDS ist mit über 30 % sehr hoch. Mangelernährung, Krankheiten usw. sind für die geringe Lebenserwartung von nur 46 Jahren im Durchschnitt verantwortlich.
Die Missionsstation St. Anna ist für die Bevölkerung ein wahrer Lichtblick. Hier gehen bedürftige Kinder zur Schule, werden nach Bedarf eingekleidet und bekommen jeden Tag eine warme Mahlzeit. Sie erfahren hier ein Gemeinschaftsgefühl, was man besonders in den Gottesdiensten (wohl viel gesungen wird) erlebt.
Aloys Kapp ist der Leiter der Missionsstation. Er und seine Helfer bemühen sich um eine religiöse Erziehung der Kinder.
Die Schüler der Klasse E1F1 waren sehr begeistert über den sehr anschaulichen Vortrag. Sie stellten viele Fragen und haben nun auch eine konkretere Vorstellung über das Leben in Afrika – und somit einen besseren Zugang zu ihrer Lektüre.
Eine tolle Deutschstunde – Dank unserer ehemaligen Schülerin Kristin Pfeffermann, die der Einladung ihrer ehemaligen Deutschlehrerin Iris Feick gerne nachkam.
André Hentze (Pressesprecher)

Adresse

Wigbertschule

Jahnstraße 9
36088 Hünfeld
 
Telefon  (06652) 2033
Telefax  (06652) 917243

 

 

Interner Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden