Event Slider 2

Event Slider 4

Event Slider 3

Event Slider 1

Previous
Next

SchlagerPARADE

Am Donnerstag (10.10.2013) vor Beginn der Herbstferien ist es mittlerweile gute Tradition, dass in der Wigbertschule eine SchlagerPARADE stattfindet: bestehende Ensembles, musizierende Klassen und Solisten verwandeln an diesem Abend die Aula in einen hitverdächtigen Konzertsaal. So auch in diesem Jahr. Und fast 400 Personen waren der Einladung gefolgt.

Die Eröffnung machte das „Hünfelder Kammerorchester an der Wigbertschule“ mit zwei modernen Werken: Julie Golds „From a distance“ und Ennio Morricones „Gabriel’s Oboe” wurden mit reichlich Applaus bedacht.

Unter Leitung ihres Musiklehrers Thomas Nüdling sangen die Klassen 5C und 5D mit „Anne Kaffeekanne“, dem „Obstsalat-Kanon“, „Kauf dir einen bunten Luftballon“ und „Shalala“ Ohrwürmer aus neuer Zeit. Gemeinsam zeigten sie mit „Horch, was kommt von draußen rein“ aber auch die musikalische Schlagkraft alter Volkslieder.

Martin Genßler leitete zwei Klassen 6 mit ihren musikalischen Beiträgen an. Die Klasse 6D präsentierte „26 Luftballons“ – eine eigene fetzige Version von Nena „99 Luftballons“. Die Bläserklasse der Jahrgangsstufe 6 bedachte die Hits „Sing ein Lied, wenn du mal traurig bist“ und  „Red River Valley“.

Über welche Musiktalente das Hünfelder Gymnasium verfügt, zeigten zwei junge Musici. Philipp G. unterhielt prächtig mit Klavierbearbeitungen von „Applaus, Applaus“ (Sportfreunde Stiller) und „Safe and sound“ (Capital Cities). Der junge Cellist Lukas N. spielte sich mit Gabriel Maries „La Cinquantaine“ in die Herzen der Zuhörer.

Abgeschlossen wurde der kurzweilige Abend mit Beiträgen des Schulchores „Voice Garden“ unter Leitung von Thomas Nüdling: Die fünfzig Sängerinnen und Sänger aller Jahrgangsstufen bedachten facettenreich alte und neue sowie rhythmisch-beschwingte und eher bedächtige Werke: „Just the way you are” (Bruno Mars), „Hoch auf dem gelben Wagen“ (in einem Satz von Dominik und Gabrielie Suchla aus der schuleigenen Kompositions-AG) und „And wherever you go“ (Douglas E. Wagner).

Mit langem Applaus bedankten sich die Zuhörer immer wieder bei den Ausführenden, ehe der Abend mit einem Grillen auf dem Schulhof ausklang. Eine Sammlung erbrachte fast 700 Euro, die dem Schulprojekt „Pfarrer Michel in Kamerun“ zukommen werden.

Thomas Nüdling

Adresse

Wigbertschule

Jahnstraße 9
36088 Hünfeld
 
Telefon  (06652) 2033
Telefax  (06652) 917243

 

 

Interner Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden