Event Slider 2

Event Slider 4

Event Slider 3

Event Slider 1

Previous
Next

Frühlingskonzert der Hünfelder Wigbertschule: moderne und klassische Rhythmen begeistern das Publikum

Thomas Nüdling, Musiklehrer und Leiter des Hünfelder Kammerorchesters an der Wigbertschule, eröffnete das diesjährige Frühlingskonzert mit einem Stück von Joseph Haydn sowie einem schwungvollen Medley von bekannten Melodien der schwedischen Popgruppe ABBA.
Die intensive Arbeit, die seit Jahren in die Bläserklassen investiert wird, hat sich gelohnt. Sowohl die jungen Bläser der Klassen 5 und 6 als auch die Musikanten des Jugendblasorchesters "Bl-O-W" unter Leitung von Martin Gensler erfreuten die 500 Zuhörer mit ihren Darbietungen. Vor der Pause spielten auch die jungen Streicher und nach der Pause knüpfte das Blasorchester mit modernen Klängen (Freedom Quest, Filmmusik aus Star Trek) an das Programm an.
Das selbst so ein alter Klassiker wie das Rhönlied auf flotte und zeitgemäße Weise interpretiert werden kann bewies der Schulchor, dessen hohes Niveau die Zuhörer begeisterte - und der mit dem Einsatz von echten Tortenstücken und Sahne zu den Klängen von Udo Jürgens Hit "Aber bitte mit Sahne" für die Überraschung und Lacher das Abends sorgte.
Einen weiteren Höhepunkt des Abends durften die Zuhörer mit dem Auftritt der Schülerband "Sound Express" erleben. Dorothea Heller und Wolfgang Krieger hatten sogar das Siegerlied des diesjährigen Eurovision Song Contest, "Satellite" von Lena Meyer-Landrut, mit der mittlerweile weit über die Grenzen der Schule hinaus bekannten Band einstudiert, was natürlich auf Begeisterung beim Publikum stieß.
In seinen Abschlussworten bedankte sich Schulleiter Alfred Helgert bei allen Beteiligten und lobte sie für ihr außergewöhnliches Engagement.






Adresse

Wigbertschule

Jahnstraße 9
36088 Hünfeld
 
Telefon  (06652) 2033
Telefax  (06652) 917243

 

 

Interner Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden