Event Slider 2

Event Slider 4

Event Slider 3

Event Slider 1

Previous
Next

Wigbertschule schneidet hervorragend ab

Im Winter 2009 und Frühjahr 2010 nahmen Schülerinnen und Schüler der Wigbertschule Hünfeld an einer Studie des Institutes zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen an der Humboldt-Universität zu Berlin zur Erfassung kognitiver Grundfähigkeiten und des Weltwissens teil, deren Ergebnisse nun bekannt wurden. Im Rahmen der Studie wurden über 2000 Schülerinnen und Schüler der 11. bis 13. Jahrgangsstufe an Gymnasien, Gesamtschulen und Beruflichen Gymnasien befragt, sowie über 4500 Schülerinnen und Schüler der Jahrgansstufen 5 bis 7 an Grund-, Haupt-, Real- und Gesamtschulen sowie an Gymnasien.
Die Studie hatte zum Ziel, kognitive Grundfähigkeiten und das Weltwissen anhand neu entwickelter Testinstrumente zu erheben. Die Wigbertschule war dabei nach dem Zufallsprinzip ausgewählt worden und schickte eine Klasse 7 und einen Leistungskurs Politik und Wirtschaft der Jahrgangsstufe 12 in die Prüfungen.
Anhand der Rückmeldungen konnte nun festgestellt werden, wie die Wigbertschüler im Vergleich zu anderen Schülerinnen und Schüler desselben Schultyps und Jahrgangs abgeschlossen haben.

Für die Wigbertschule war die Teilnahme ein Erfolgserlebnis: sowohl bei den Aufgaben zum schlussfolgernden Denken, bei dem sprachliches, rechnerisches und figurales Denken gefordert war, als auch bei den Aufgaben zum Weltwissen schnitten beide Lerngruppen deutlich besser ab als der Durchschnitt. Bei den Aufgaben zum rechnerischen schlussfolgernden Denken war z.B. fast die Hälfte der Schüler der Jahrgangsstufe 12 in der Lage, mehr als 63 % der gestellten Aufgaben zu lösen - das gelang nur einem Drittel der Schüler in der Vergleichsgruppe. In der Klasse Sieben waren die Ergebnisse in diesem Aufgabenbereich ebenfalls sehr gut: 80 % der Schüler waren in der Lage, mehr als Zweidrittel der Aufgaben zu lösen, während dies nur etwas mehr als der Hälfte der Schüler der Vergleichsgruppe gelang. Bei den Fragen zum Weltwissen - Bereich Geisteswissenschaft zeigten sich die Siebtklässler ebenfalls gut informiert. 70 % der  Schüler lagen hier mit der Anzahl ihrer richtigen Antworten im obersten Bereich, aber nur 40 % der Schüler der Vergleichsgruppe.
„Wir sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen dieser Studie," so Oberstudiendirektor Alfred Helgert. „Unsere Schüler haben wieder einmal gezeigt, dass sie  an unserer Schule auf die verschiedensten Prüfungsanforderungen sehr gut vorbereitet werden."
 

Adresse

Wigbertschule

Jahnstraße 9
36088 Hünfeld
 
Telefon  (06652) 2033
Telefax  (06652) 917243

 

 

Interner Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden