Event Slider 2

Event Slider 4

Event Slider 3

Event Slider 1

Previous
Next

Mit Pauken und Trompeten

Die einen bewässern mit dem Gartenschlauch ihre Blumen, andere bauen daraus eine Trompete. Die einen bemalen Papier, andere zaubern daraus Oboenklänge. Die einen trinken aus Flaschen, andere entlocken ihnen Flötentöne.
Die Klassen 6c und 6d der Wigbertschule Hünfeld waren in ihrem Musikunterricht der Frage nach der Funktionsweise von Instrumenten nachgegangen. Unter Anleitung ihres Musiklehrers Thomas Nüdling wurde gebastelt, angeschaut, ausprobiert, gehört und gespielt. Nun haben 48 Schülerinnen und Schüler dieser Klassen die Ergebnisse ihres Unterrichts im Konzert „Mit Pauken und Trompeten" in der Tanner Stadtkirche vorgestellt.
Sie erklärten Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Holz- und Blechbläsern, gaben wissenswerte Informationen (z.B. über das Posthorn) und beeindruckten durch ihr musikalisches Können, etwa auf Trompete, Flöte und Saxophon. Aber auch einzelne Register- und Instrumentalgruppen von Bl-O-W, dem Blasorchester der Wigbertschule stellten mit Werken unterschiedlichen Stils ihre Klangmöglichkeiten vor.
In Tutti-Besetzung präsentierte Bl-O-W unter Leitung von Martin Genßler eindrucksvoll eigens für dieses Konzert studierte Werke. Herrlich entfaltete sich gleich beim eröffnenden „Tribute and Triumph" von David Shaffer der symphonische Bläserklang in der Stadtkirche. Besonders aber fanden bei den zahlreichen Zuhörern auch rhythmisch-prägnante Werke Gefallen, u.a. das James-Bond-Theme. Mit Freude an der Musik waren die Jungbläser bei der Sache, das merkte man ihnen an, und mehr davon wünschten sich auch die Zuhörer: langer Applaus forderte das Orchester zu zwei Zugaben heraus.
Christina Krenzer, die Vorsitzende des Kirchenvorstandes dankte allen Mitwirkenden des lehr- und kontrastreichen Konzertes, das durch die freundliche Unterstützung der Tanner Firma Gerhard Leubecher ermöglicht wurde.
Die Familienkonzerte sind mittlerweile fest im Tanner Musiksommer verwurzelt. Alle zwei Jahre stellen sie musikalische Phänomene und ihre Vermittlung für das jüngere Publikum in ihren Mittelpunkt.

Adresse

Wigbertschule

Jahnstraße 9
36088 Hünfeld
 
Telefon  (06652) 2033
Telefax  (06652) 917243

 

 

Interner Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden