Event Slider 2

Event Slider 4

Event Slider 3

Event Slider 1

Previous
Next

Winds, Strings & Voices - Jugendkonzert der Region Hünfeld

Zu einem gelungenen Jubiläumskonzert führte Martin Genßler, Musikpädagoge an der Wigbertschule, unterschiedliche Jugendorchester und Gesangsgruppen aus dem Raum Hünfeld im Kolpinghaus zusammen. Gesponsert wurde das hervorragende Konzert von der VR-Bank NordRhön, der Ondal Kulturstiftung, der Firma Wella, der Sparkasse Fulda, der VHS Landkreis Fulda, der Deutschen Bank und der Stadt Hünfeld. Das Blasorchester „Bl-O-W“ der Wigbertschule unter der ausgezeichneten Leitung von Martin Genßler feierte mit der Konzertveranstaltung sein fünfjähriges Bestehen und brachte neben bekannten Musicalmelodien ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm aus Pop und Rock. Besonderen Beifall bekam die Formation, als Martin Genßler mit einer gekonnten Gesangseinlage sein Publikum mit dem Gershwintitel: „They Can’t Take That Away From Me“ überraschte. Der Schulleiter der Wigbertschule, Alfred Helgert, gratulierte dem Orchester zu seinem Jubiläum und lobte zu recht das noch junge, aber dennoch virtuose Blasorchester, das seine musikalischen Leistungen in den fünf Jahren seines Bestehens stetig steigern konnte. Doch nicht nur der sehr gelungene Auftritt von „Bl-O-W“ überzeugte und begeisterte das Publikum. Denn auch andere begabte junge Künstler trugen zum Gelingen des Konzertabends bei. Sehr gute gesangliche Darbietungen zeigte der Kinder- und Jugendchor St. Jakobus unter der engagierten musikalischen Leitung des Regionalkantors Christopher Löbens. Er dirigierte und begleitete auch das Jugendvokalensemble, das mit bekannten Film- und Musicalmelodien die Zuschauer überzeugte. Ein besonderer Höhepunkt des Abends war die Formation „Sax and More“ unter der Gesamtleitung von Willi Genßler. Die herausragende Saxophongruppe, in die auch zahlreiche Ehemalige der Wigbertschule eingebunden sind, wurde von Martin Genßler am Klavier begleitet und auch von einer kleinen Rhythmusgruppe unterstützt. Viele ehemalige Wigbertschüler der Abiturjahrgänge 2002-2006 hatten sich auch unter der Leitung ihres ehemaligen Musiklehrers, Stefan Ragotzky, zu einem Vokalenensemble und einem Gesangsquintett zusammengefunden. Zu den beachtlichen Gesangstalenten der Ehemaligen gehört auch das Duo Kerstin (Klavier und Gesang) & Lena (Gesang), die bei der Darbietung von zwei Popsongs eine professionelle Leistung zeigten. Zum krönenden Abschluss des Abends zeigte das Symphonische Blasorchester „Colours of Wind“, für das Martin Genßler dank seiner guten Kontakte Musiker aus der gesamten Region gewinnen konnte, vier Stücke von beachtlich hohem musikalischen Niveau. Stefan Meyer, der den Abend mit initiiert und organisiert hat, bedankte sich zum Schluss bei Martin Genßler und allen teilnehmenden Gruppen mit Blumensträußen. Martin Genßler – dank seines brillanten musikalischen Könnens, seines hohen Engagements und seiner guten Kontakte zu unterschiedlichen Musikern und Blasorchestern aus der ganzen Region – ein wahrer Glücksfall für die Wigbertschule!Herzlichen Glückwunsch zu einem tollen Konzert! (mhg)

Weiter ... ? Bitte anmelden!

Adresse

Wigbertschule

Jahnstraße 9
36088 Hünfeld
 
Telefon  (06652) 2033
Telefax  (06652) 917243

 

 

Interner Bereich

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden