Event Slider 1

Event Slider 2

Event Slider 4

Event Slider 3

Previous
Next
Sie sind hier : Startseite>Events

Projekt „Christen in Bedrängnis“

Wigbertschule im Gespräch mit Erzbischof Schick

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10 beschäftigten sich im Rahmen der Projektwoche der Wigbertschule Hünfeld vor den Herbstferien mit der Situation von Christen in Ländern, in denen das Recht auf Religionsfreiheit nicht wie in Deutschland geachtet wird. Am Rande der Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz nahm sich der Vorsitzende von deren Kommission „Weltkirche“, Erzbischof Prof. Dr. Ludwig Schick, Zeit, mit den Wigbertschülerinnen und -schülern und ihren Projektlehrern Thorsten Lobe und Gerd Kreß über die Situation dieser Christen zu sprechen. Erzbischof Schick erläuterte, dass es verschiedene Formen von Unterdrückungen und Verfolgungen von Christen und Anhängern anderer Religionen gibt. Manchmal sei es die Verfolgung durch politische Regime, manchmal der Kampf von Religionen gegeneinander, wie in Pakistan, das er selbst besucht hat, und manchmal auch die Verfolgung und Unterdrückung von Christen, die sich für Freiheit und Menschenwürde einsetzen, durch wirtschaftliche Machtgruppen wie in lateinamerikanischen Staaten.

Wichtig war den Jugendlichen auch die Frage nach Erzbischof Schicks Erfahrungen mit Armut von Kindern in den Ländern, die er bereiste. Kinderarmut habe in den Ländern mit großen wirtschaftlichen Problemen viele verschiedene Gesichter und Ursachen, angefangen von der Verstoßung aus der Geborgenheit der Familie bis hin zur Vorenthaltung von Schulbildung. Die Kirche helfe mit ihren caritativen Organisationen so gut, wie es ihr möglich sei; benötigt würde aber mehr. Der Erzbischof zeigte sich erfreut über das Engagement und Interesse der Schülerinnen und Schüler und freute sich auch über deren Glückwünsche zu seinem 70. Geburtstag, den er wenige Tage vor dieser Begegnung feiern durfte.

Gerd Kreß

Adresse

Wigbertschule

Jahnstraße 9
36088 Hünfeld
 
Telefon  (06652) 2033
Telefax  (06652) 917243

Email Wigbertschule

 

 

Unsere Kooperationspartner sind: